Initiativen & Projekte

Das ÖVIH beteiligt und startet verschiedene Initiativen und Projekte um das Impfbewußtsein zu steigern.

Schwerpunkt in 2017 ist das Thema "Lebenslanges Impfen: eine notwendige Präventionsmaßnahmen". 

Das Projekt "Lebenslanges Impfen" ist eine Initiative des europäischen Dachverbandes der Impfstoffhersteller (Vaccines Europe). Das ÖVIH teilt die Position von Vaccines Europe und sieht dies als eine wichtige Aufklärungsinitiative. Impfungen sind nicht nur für Kinder und Jugendliche eine sinnvolle Präventionsmaßnahme um vor Krankheiten zu schützen, auch Erwachsene können von einem Impfschutz profitieren. 

Präventionsmaßnahmen und Präventionspläne (einschließlich Impfprogramme für Erwachsene) sind ein wichtiger Beitrag zur Nachhaltigkeit von Gesundheitssystemen. Dies vorallem vor dem Hintergrund des demographischen Wandels. 

Das ÖVIH fokussiert in 2017 mit seinen Aktivitäten besonders auf einen strukturierten Dialog zum Thema "Lebenslanges Impfen" mit allen Beteiligten des öffentlichen Gesundheitswesen, der Ärzte,- und Apothekerschaft.